Zum wiederholten Mal ist die markemotion – respektive unser Geschäftsführer Kreation, Peter Wolff – als Markenexperte im TV zu sehen. Diesmal für taff – das täglich aktuell, frisch und freche Format, das täglich von 17.00-18.00 Uhr auf ProSieben zu sehen ist.

Diesmal ging es um die Bedeutung von Markennamen wie Milka, Hanuta, Ray Ban oder Spar. Und darum, dass niemand die eigentliche Bedeutung hinter den Marken kennt. Denn sie alle sind Akronyme – also aus den Anfangsbuchstaben anderer Wörter zusammengesetzte Abkürzungen. Und mal ehrlich: Wer hätte gewusst, dass Ray Ban kein Name sondern die Übersetzung aus dem Englischen für Strahlen verbannen ist. Oder dass Milka ursprünglich die Kombination aus Milch und Kakao war.

Peter Wolff erklärt in einem kurzen TV-Beitrag, warum es Verbrauchern inzwischen schwer fällt, sich im Markendschungel zurechtzufinden. Und warum es kein Nachteil sein muss, dass Kunden mit Spar etwas anderes als die eigentliche Bedeutung assoziieren. Schließlich interessiert den Verbraucher mehr, dass er im Discounter sparen kann – als dass er in einem Supermart mit Tanne (die eigentliche Bedeutung, die auch im Logo zu sehen ist) einkaufen kann.

2019-05-22T12:28:01+02:00 3. Mai 2019|News|